Lasagne Bolognese

Es muss nicht immer Tiefkühl-Lasagne sein! Wer bis jetzt immer gedacht hat, dass man für eine selbstgemachte Lasagne ewig lange braucht und ein ausgebildeter Fünf-Sterne-Koch dafür sein muss, lag eindeutig falsch. Auch ich traute mir nun endlich zu, meine eigene Kreation von Lasagne zu probieren und frage mich: Keine Ahnung, warum ich das nicht schon viel eher probiert habe?! 😍 Und das Beste daran ist: DU entscheidest, wie viel Käse drauf kommt – denn mal ehrlich, wer kann zu geschmolzenen Käse schon „Nein“ sagen? 😉

Zutaten (für 3-4 Personen) :

Die Bolognese-Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 500g Hackfleisch
  • 1 Pkg. passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • italienische Kräuter
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen

 

Die Béchamel-Sauce:

  • 25g Butter
  • 25g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 50g Parmesan (oder geriebenen Käse)
  • 3 Eidotter
  • 1 EL Suppengewürz

 

Für den Rest:

  • 2 Pkg. Lasagne-Nudelblätter
  • geriebenen Käse

 

Zuerst solltet Ihr Euch um die Bolognese Sauce kümmern, da diese etwas länger braucht. Hierfür einfach die feingehackten Zwiebeln sowie die Knoblauchzehen in Öl anbraten und danach das Hackfleisch beigeben. Nimmt das Fleisch eine schöne Farbe an, sollten Tomaten und Tomatenmark zugefügt werden. Nachdem das Ganze gut gewürzt wurde, kann die Sauce vom Herd genommen und mit der Béchamel-Sauce begonnen werden. Der Backofen kann bereits auf 160° (Ober- und Unterhitze) vorgeheizt werden.

Dafür die Butter in einem Topf schmelzen lassen und das Mehl nur langsam einrühren. Sobald sich Klumpen bilden, einfach etwas Milch und Käse beigeben, bis eine dicke Flüssigkeit entsteht. Danach den Topf von der Herdplatte nehmen und die drei Eidotter hinzugeben und unterrühren.

Nachdem die Saucen zubereitet wurden, die Auflaufform mit Backfett besprühen oder mit Butter ausstreichen und abwechselnd Nudelblätter, Tomatensauce und Béchamelsauce beigeben. Abschließend je nach Belieben mit Käse bestreuen und für 40 min. im Backofen backen.

Guten Appetit ❤️

Ich hoffe, es schmeckt Euch genauso wie mir! Wenn Ihr die Lasagne mal nachkochen solltet, lasst es mich doch mit dem Hashtag #fitwithlizz auf Instagram (@neverthelizz) oder Fotos auf Snapchat (@greysartomie) wissen! Ich würde mich wahnsinnig darüber freuen! 😍

Bis bald,

Eure Lizz 💕

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s