Bananenbrei

„Proteinbabybrei zum Frühstück? Ist sie jetzt komplett durchgeknallt?!“ – Streite ich zwar nicht ab – aber gegen meinen Milchbrei kann man nichts sagen! Ganz nach dem Motto „Back to the Roots“ verrate ich euch heute mein neues Basic-Frühstück, welches bei mir momentan statt dem begehrten Porridge auf den Tisch kommt.

Für diese einfache, jedoch sättigende Mahlzeit braucht ihr keine 10 Minuten!

Bananenbrei

Zutaten:

  • 30g Schmelzflocken (Müller | Rossmann) oder eine andere Babybreimischung
  • 100 ml Magermilch
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 Banane
  • kleiner Apfel oder andere frische Früchte

DSC_0366.JPG

Zuerst 30g Schmelzflocken, die Milch und das Wasser in einen sehr kleinen Topf geben und auf kleiner Flamme erwärmen, bis die Flüssigkeit kocht und schon etwas zäher sein müsste. Dann die halbe Banane reinschnippeln, von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen. Den Apfel könnte ihr währenddessen ebenfalls würfeln. Den Brei in eine Schüssel geben, mit den frischen Früchten toppen und genießen.

Geheimtipp: Äpfel mit Zimt bestreuen oder Kakaopulver drüber geben.

Guten Appetit ❤️

Ich hoffe, er schmeckt Euch genauso wie mir! Wenn Ihr ihn mal nachkochen solltet, lasst es mich doch mit dem Hashtag #fitwithlizz auf Instagram (@neverthelizz) oder Fotos auf Snapchat (@greysartomie) wissen! Ich würde mich wahnsinnig darüber freuen! 😍

Bis bald,

Eure Lizz 💕

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bananenbrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s