It’s me.

Hello, it’s me. – Um es mit meiner Lieblingspianosängerin Adele zu sagen.

Nur wenige von Euch werden mich so kennen wie ich wirklich bin. Aber um meine kommenden Beiträge mit unterschwelligen Kommentaren verstehen zu können, möchte ich euch ein paar wichtige Details über mich verraten. Daher gehe ich jetzt mal mit dem 0815 10-Facts-about-me-Trend mit…

 

  1. Ich liebe Essen 🍔. Aber nicht so wie das jeder sagt – besonders nicht diese Menschen, die immer von sich behaupten, so viel essen zu können und dann nach einer halben Pizza 🍕  wehleidig nach braven Aufessern suchen. Ich liebe es WIRKLICH. Es macht mich quasi aus – ernsthaft, fragt meine Freunde. FOOD IS LIFE.
  2. Ich war mal ein Ginger. – Jetzt die offenen Münder und hochgezogenen Augenbrauen, ich kann’s förmlich sehen. Nein ernsthaft: Als kleines Kind lief ich als roter Lockenkopf, mit Sommersprossen und vampirblasser Haut durch die Gegend. Dies verpasste mir dann den Namen „Goldfischi“. An dieser Stelle – danke Mum.
  3. Ich bin ein kleiner Monk. Für alle Anfilmobethen hier: Perfektionist. Ihr kennt das bestimmt: Schiefe Bilder, Chaos nicht ertragen können, leichtes Problem mit Rechtschreibfehlern… die Einen finden es witzig – die Anderen einfach nur schräg.
  4. Stichwort schräg – ja, das bin ich auch. Ich erfinde gerne neue Wörter, hab einen ganz eigenen Sinn für Humor und erzähle die schlechtesten Wortwitze der Welt, vertraut mir.
  5. Ich denke sehr oft in Englisch 🇬🇧 .
  6. Ich bin die tollpatschigste Person, die man treffen kann. Egal ob Tischkanten oder Stufen – sie ziehen meinen kleinen Zeh immer auf magische Art und Weise an…
  7. Ich mag die obere Seite bei Brötchen viel lieber als die untere.
  8. Ich bin ein Einzelkind, das jedoch dem Klischee eines Einzelkinds nicht entsprechen will 😊
  9. Ich bin die wohl unreligiöseste Katholikin… denn ich glaube an das Schicksal. Alles was du tust wird irgendwann zurückkommen. Alles was du denkst wird passieren. Alles was du willst das passieren wird, wird zu dir kommen. Das mag für viele jetzt arg nach Klangschalen-Esotherikerin-Energiehexenzeugs klingen aber das ist meine Art der Religion.
  10. Ich habe manchmal so viel Glück 🍀, dass es schon fast gruselig ist 🙈  Irgendwie fliegen mir manche Dinge einfach so zu, wofür ich auch mega dankbar bin! 😍

 

Danke und bis bald,

Eure Lizz 💕

 

Advertisements

5 Gedanken zu “It’s me.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s